Tel.: 0951 299 59 53

  • Technik
  • DBM Power Panel
  • Rückfahrkameras
Kontakt left service

Die smarte Lade - Lösung für den VW T5 und VW T6

Das Power Panel befindet sich unter dem Beifahrersitz. Eingearbeitet in die Sitzkonsolenabdeckung informiert es über den Zustand der Batterien und sorgt bei externer Stromversorgung für eine optimale Ladung der Batterien. Wahlweise können bis zu zwei Ladegeräte angeschlossen werden um die Aufbaubatterie und die Startbatterie zu laden. Ein weiterer Anschluss macht eine Ladung über ein Solarpanel möglich.

DBM Power Panel unter dem Beifahrersitz.       Optional: Kabelsatz 230 Volt (komplett mit Außensteckdose, Solaranschluss und FI)

incl. Kabelsatz DBM 12/300 Solar

Neben der Batterie-Information liefert das Power-Panel 12 Volt über eine KFZ-Steckdose sowie 230 Volt über eine Netzsteckdose. Ein Hauptschalter für die Aufbaubatterie und ein „Diebstahlschutz“ runden das System ab.
Der Aufbau ist Modular. Das bedeutet, Sie können das Panel nach Belieben ausstatten und betreiben. Entweder „Solo“, mit einem oder zwei Ladegeräten. Optional mit Laderegler für ein PV-Modul. Oder einfach „nach und nach“ erweitern.
Der Aufbau/Module im Detail:

  • Power Panel „Solo“
  • Kabelsatz 12 Volt

optional

  • Kabelsatz 12 Volt mit Tiefentladeschutz für die Aufbaubatterie
  • Kabelsatz 230 Volt (komplett mit Außensteckdose, Solaranschluss und FI)
  • Ladegerät für Aufbaubatterie (10 Ampere)
  • Ladegerät für Startbatterie (5 Ampere)  
  • Solarladeregler (8 Ampere)

Wie immer, bei den DBM-Geräten, sind alle Verbindungen und Anschlüsse steckbar. (lediglich der Kabelsatz muss an die Fahrzeugbatterie angeschlossen werden)

 

pdf Bedienungsanleitung als Download